Startseite
Unser Team Brandschutz Architektur Referenzen Kontakt Links Download Impressum

Brandschutzbeauftragter

Vorteile eines externen Brandschutzbeauftragten:
· Diese wichtige Aufgabe wird nicht durch andere Tätigkeiten vernachlässigt oder vergessen.
· Einsparungen von jährlichen Fortbildungskosten sowie Kosten für Fachliteratur, Gesetzen, Vorschriften, Lehrmaterial.
· Kein Zeitaufwand für die Unterrichtsvorbereitung und Ausarbeitung von Unterlagen etc.
· Breites Fachwissen durch erfahrene Mitarbeiter.
· Mit einem externen Brandschutzbeauftragten entsteht keine Betriebsblindheit.
· Lösungsorientierte Beratung und neutrale Hinweise.

Leistungsspektrum unserer Brandschutzbeauftragten:

Standard Leistungen:
· Ansprechpartner für alle Belange des Brandschutzes.
· Koordinierung der Aktivitäten im Brandschutz und Abstimmung mit anderen Fachabteilungen, Feuerwehren etc. .
· Fachlich zuständiger Gesprächspartner für die Brandschutzdienstelle.
· Beratung bei Planung, Beschaffung und Änderungen von baulichen Anlagen und Verfahrensprozessen
· Hilfe und Unterstützung im Brandfall
· Festlegen von Ersatzmaßnahmen bei Ausfall oder Außerbetriebsetzen von Brandschutzeinrichtungen.

Überwachung:
· Einhaltung von Brandschutzvorschriften und Behörden Auflagen und Kontrolle
· Erfassung und Analyse der Brandgefahren
· Mitteilung festgestellter Mängel an die Geschäftsführung
· Auflistung, Kontrolle und Wartungsüberwachung der Brandschutz- Rettungskennzeichnungen ( Feuerlöschern, Rauch- und Wärmeabzugseinrichtungen, Wandhydranten, Brandmeldeanlagen, Fluchttüren, Feststellanlagen, Brandschutztüren)
· Überwachung der Führung von Kontrollbüchern

Information:
· Hinweis der Belegschaft auf möglichen Risiken von Anlagen und Einrichtungen
· Brandschutzordnungen pflegen und aktualisieren
· Flucht- und Rettungswegpläne und Feuerwehrpläne pflegen und mit der zuständigen Brandschutzdienststelle abstimmen.
· Durchführung der Brandschutzschulungen und Unterweisung von Mitarbeitern
· Planung, Durchführung und Überwachung von Räumungsübungen
· Koordinator und Ansprechpartner für Brandschutzhelfer

Anregungen:
· Vorschläge zur Verbesserung des Brandschutzes
· Stellungnahme zu Investitionsentscheidungen, die Belange des Brandschutz berühren
· Unterstützung bei der Planung und dem Betrieb von Brandmeldeanlagen
· Auswertung von Schadensursachen und Technischen Mängeln
· Mängel- und Schadenerfassung sowie deren Auswertung

Berichtswesen:
· Regelmäßiger Bericht an die Geschäftsführung über getroffenen und beabsichtigte Maßnahmen.